You are here: Study visits home > Information for participants

Informationen für Teilnehmer. Seite verfügbar in

src=/assets/upload/study/2009Images/Info_partsinfo.jpg    src=/assets/upload/study/2009Images/Info_partsFlags.jpg    src=/assets/upload/study/2009Images/Info_partsnetwork.jpg    src=/assets/upload/study/2009Images/2011_europe_map.JPG


Warum sollten Sie an einem Studienbesuch teilnehmen?
 

Als Expertin oder Experte für das Lernen bietet Ihnen die Teilnahme an einem Studienbesuch die Möglichkeit: 

  • Erfahrungen mit anderen europäischen Expertinnen und Experten Ihres Fachgebiets auszutauschen;
  • wichtige neue Kontakte auf europäischer Ebene zu knüpfen;
  • die aktuellsten Trends in den Aus- und Weiterbildungssystemen anderer europäischer Länder kennen zu lernen; und
  • mit den gewonnenen Einblicken und Erkenntnissen in Ihr Land zurückzukehren und diese weiter zu verbreiten.
     

     

    Sie sind bereits Teilnehmer?

    Folgende Unterlagen und Angebote sollen Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Besuchs helfen:

    1. Wegweiser für Studienbesuchsteilnehmer

    Diese Broschüre wird Ihnen die Vorbereitung erleichtern und die aktive Teilnahme an einem produktiven und erfolgreichen Besuch ermöglichen.
    src=/assets/upload/study/2009Images/langicon_de.gif  src=/assets/upload/study/2009Images/langicon_en.gif  src=/assets/upload/study/2009Images/langicon_es.gif  src=/assets/upload/study/2009Images/langicon_fr.gif  src=/assets/upload/study/2009Images/pdficon_small.gif

    2. Themen

    Das Studienbesuchsprogramm bezieht sich auf bestimmte Themenfelder und Themen, die die jüngsten politischen Entwicklungen in der Aus- und Weiterbildung in Europa widerspiegeln.
    Weitere Informationen über die Politik und Praktiken in der Aus- und Weiterbildung in Europa erhalten Sie über die Bibliographische Datenbank des Cedefop.

    3. Zusammenarbeit mit den Nationalen Agenturen, den Veranstaltern und dem Cedefop

    Vor, während und nach dem Studienbesuch steht Ihnen die Nationale Agentur (NA) Ihres Landes unterstützend zur Seite. Die NA verwaltet auch die für Organisationen und Einzelpersonen in Ihrem Land verfügbaren Zuschüsse. Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mir Ihrer Nationalen Agentur in Verbindung.

    Die Veranstalter werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihnen das ausführliche Programm des Besuchs, Informationen über Unterbringungsmöglichkeiten sowie Hintergrundinformationen über das Thema des Besuchs im Gastgeberland übermitteln.
    Weitere Informationen finden Sie im „Wegweiser für Studienbesuchsteilnehmer“.
    Das Cedefop stellt die fachliche Unterstützung der Website des Studienbesuchsprogramms bereit.

    4. Gruppenberichte

    Die Studienbesuchsteilnehmer werden aufgefordert, zum Abschluss ihres Besuchs einen Gruppenbericht zu erstellen. 
    Formatvorlage herunterladen:   src=/assets/upload/study/2009Images/langicon_de.gif  src=/assets/upload/study/2009Images/langicon_en.gif  src=/assets/upload/study/2009Images/langicon_es.gif  src=/assets/upload/study/2009Images/langicon_fr.gif src=/assets/upload/study/2009Images/MicrosoftOfficeWord64.gif

    Sobald der Bericht fertiggestellt ist, sollte ihn der Berichterstatter per E-Mail an das Cedefop und den Veranstalter des Besuchs übermitteln. Nach Erhalt des Berichts werden wir diesen auf der Studienbesuchs-Website des Cedefop veröffentlichen, damit andere Teilnehmer aus Ihren Erfahrungen lernen können.

    Die Berichte früherer Gruppen vermitteln Ihnen einen Überblick über die Sichtweise der Teilnehmer und die während des Studienbesuchs gewonnenen Erkenntnisse. Die Berichte beziehen sich auf Besuche, die ab dem Jahr 2008 stattgefunden haben.