Mara Brugia ist stellvertretende Direktorin des Europäischen Zentrums für die Förderung der Berufsbildung (Cedefop). Sie bekleidet diese Position seit ihrer Ernennung im September 2014. Von Juni 2018 bis August 2019 war sie kommissarische Direktorin (m.d.W.d.G.b.) des Cedefop.

Frau Brugia arbeitet schon seit 1994 im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Von 2004 bis 2014 war sie als Abteilungsleiterin beim Cedefop für die Leitung von Expertenteams zuständig, die sich mit der Analyse der europäischen Berufsbildungspolitik sowie mit Erwachsenenbildung und arbeitsbasiertem Lernen befassen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Lernen in Form einer Lehrlingsausbildung und auf den europäischen Instrumenten für die Anerkennung und die Transparenz von Qualifikationen, wie dem Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR).

Sie hat einen Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften und einen Masterabschluss in Wirtschaft, Politik und Recht der Europäischen Union. Neben ihrer Muttersprache Italienisch (sie wurde in Perugia geboren) spricht sie auch fließend Englisch, Französisch, Griechisch und Spanisch.

Person details

First name
Mara
Surname
Brugia
Job title
Deputy Director - internal control coordinator
E-mail
mara.brugia [at] cedefop.europa.eu

Downloads

CV:

EN

Declaration of interests:

EN